Treppengeländer

Treppengeländer als wichtiges Stilelement

Treppengeländer aus Holz – ob alt oder neu werden von mir hergestellt, ersetzt oder repariert. Dabei achte ich gerade bei Altbausubstanz auf die stilgerechte, saubere Fertigung – ganz in Tradition der Drechslerkollegen vergangener Jahrzehnte.

Treppengeländer aus Holz, natur - Gründerzeit Treppengeländer aus Holz, farbig - Gründerzeit modernes Treppengeländer aus Holz

Beiträge zu Treppengeländern -> klick

Das Treppengeländer ist wichtiger Bestandteil des Hauses und ergänzendes Element jeder Treppe. Es hat mehrere wichtige Funktionen.

Es sollte in jedem Fall den Nutzer einer Treppe vor einem Absturz bewahren. Das ist seine wichtigste Aufgabe und Existenzberechtigung. Um genau das zu erreichen, sollte der Hersteller grundlegende Kenntnisse der gesetzlich vorgeschriebenen Maße und Stabilitätserfordernisse besitzen. Diese beziehen sich vorrangig auf die Höhe des Handlaufs, den Abstand der Treppenstäbe, den Durchmesser der Traillien und somit ihre Stabilität, die Befestigung der Treppenpfosten und die Höhe von Brüstungsgeländern. Dabei muss man beachten, dass vor 100 Jahren andere Standards herrschten. Die Treppenstäbe waren oftmals viel weiter voneinander entfernt. Der jetzige vorgeschriebene Abstand wurde anhand der Größe von Kinderköpfen festgelegt. Eine der großen Gefahren auf einer Treppe ist, dass ein spielendes Kind durch die Treppenstäbe fällt. Das soll mit dieser Norm verhindert werden. Auch die Handlaufhöhe ist bei historischen Holzgeländern oftmals niedriger. Möglich, dass die Menschen damals einfach kleiner waren. Beim der Restaurierung eines Treppengeländers oder einem Ersatzneubau muss also im Vorfeld geklärt werden, inwieweit der Denkmalschutz oder die Sicherheit im Vordergrund stehen.

Eine weitere wichtige Funktion des Geländers ist die Funktion des Stil- und Gestaltungselements. Oft sind die Häuser innen derart modernisiert, dass die Treppenanlage das mit Fassade, Fenstern und Haustür einzige Spiegelbild der Historie des Hauses ist. Oft sogar DAS einzige Element, welches noch etwas über Alter und Geschichte verrät. Es kann Blickfang oder Störfaktor sein, die Räume trennen oder verbinden. Deshalb ist es angeraten, sich gut beraten zu lassen. Zeichnungen, Skizzen und Beispielbilder können dabei sehr hilfreich sein.

Beachten Sie bei modernen Treppen, dass die Funktionalität nicht hinten an steht. So werden zum Beispiel Handläufe angeboten, deren Kanten zu schwach abgerundet sind und unangenehm in der Hand liegen. Es gibt oft keine Griffprofile, an denen man sich im Notfall festhalten kann. Der Trend ist schnell wieder vorbei, aber den Handlauf benötigen Sie auch noch im hohen Alter.

Nehmen Sie nicht unbedingt den billigsten Anbieter, sondern den, der Ihnen vor Ort gute Beratung und Service bietet.